Spielplan

Sa 15.10.

19:00

Ingo Toben

(RE)CALLING UTOPIA

Performance

Eine Gruppe junger Menschen entwickelt Vorstellungen von einer zukünftigen Welt. Sie fragen, wie sich die Zukunft der Menschheit und die Zukunft des Planeten in Dialog bringen lassen. Ihre Perspektiven eint, dass sie alle aus ihren Heimatländern geflüchtet sind und in Deutschland leben. Mit den Mitteln von elektronischer Musik, Storytelling und Videoprojektionen entsteht eine Performance für Alle ab 14 Jahren.


Mo 17.10.

17:00-18:30 Uhr

Burak Şengüler / FFT

Forscher*innenclubtreffen 👾

im Rahmen des Projekts Digitales Foyer
Workshop

Der Forscher*innenclub ist ein sich neu gründender theater- und medienpädagogischer Spielclub, der sich mit Fragen rund um Theater und Digitalität beschäftigt. Der Forscher*innenclub ist offen für alle zwischen 9 und 14 Jahren.


Fr 21.10.

19:00

Ingo Toben

(RE)CALLING UTOPIA

Performance

Eine Gruppe junger Menschen entwickelt Vorstellungen von einer zukünftigen Welt. Sie fragen, wie sich die Zukunft der Menschheit und die Zukunft des Planeten in Dialog bringen lassen. Ihre Perspektiven eint, dass sie alle aus ihren Heimatländern geflüchtet sind und in Deutschland leben. Mit den Mitteln von elektronischer Musik, Storytelling und Videoprojektionen entsteht eine Performance für Alle ab 14 Jahren.


Sa 22.10.

19:00

Ingo Toben

(RE)CALLING UTOPIA

Performance

Eine Gruppe junger Menschen entwickelt Vorstellungen von einer zukünftigen Welt. Sie fragen, wie sich die Zukunft der Menschheit und die Zukunft des Planeten in Dialog bringen lassen. Ihre Perspektiven eint, dass sie alle aus ihren Heimatländern geflüchtet sind und in Deutschland leben. Mit den Mitteln von elektronischer Musik, Storytelling und Videoprojektionen entsteht eine Performance für Alle ab 14 Jahren.


Mo 24.10.

17:00-18:30 Uhr

Burak Şengüler / FFT

Forscher*innenclubtreffen 👾

im Rahmen des Projekts Digitales Foyer
Workshop

Der Forscher*innenclub ist ein sich neu gründender theater- und medienpädagogischer Spielclub, der sich mit Fragen rund um Theater und Digitalität beschäftigt. Der Forscher*innenclub ist offen für alle zwischen 9 und 14 Jahren.


Di 25.10.

10:00

Bühne II

Für alle ab 10 Jahren

Schulvorstellung – Gruppentickets für Schulklassen können bei Samira Weiner unter jungesfft@fft-duesseldorf.de reserviert werden.

Nora Vonder Mühll, Ives Thuwis, Hannah Biedermann

Dämonen

Tanztheater

Wie sieht dein Dämon aus? Das Tanztheater Dämonen ist das Ergebnis einer intensiven Recherche mit Kindern und Jugendlichen und beschäftigt sich mit unseren Gefühlswelten. Das Stück erschafft einen furchtlosen Begegnungsraum, in dem Dämonen tanzen und gefeiert werden. 


Mi 26.10.

10:00

Bühne II

Für alle ab 10 Jahren

Schulvorstellung – Gruppentickets für Schulklassen können bei Samira Weiner unter jungesfft@fft-duesseldorf.de reserviert werden.

Nora Vonder Mühll, Ives Thuwis, Hannah Biedermann

Dämonen

Tanztheater

Wie sieht dein Dämon aus? Das Tanztheater Dämonen ist das Ergebnis einer intensiven Recherche mit Kindern und Jugendlichen und beschäftigt sich mit unseren Gefühlswelten. Das Stück erschafft einen furchtlosen Begegnungsraum, in dem Dämonen tanzen und gefeiert werden. 


Mo 31.10.

17:00-18:30 Uhr

Burak Şengüler / FFT

Forscher*innenclubtreffen 👾

im Rahmen des Projekts Digitales Foyer
Workshop

Der Forscher*innenclub ist ein sich neu gründender theater- und medienpädagogischer Spielclub, der sich mit Fragen rund um Theater und Digitalität beschäftigt. Der Forscher*innenclub ist offen für alle zwischen 9 und 14 Jahren.