Logoleistea

Für Alle
Jetzt FFT-Scout werden!

Du liebst Theater, Performance, Musik und bist neugierig auf alles Neue und Außergewöhnliche? Deine Freund*innen und Kolleg*innen schwören auf deine Veranstaltungstipps? Dann werde jetzt FFT-Scout! Bei Probenbesuchen, gemeinsamen Veranstaltungen und regelmäßigen Treffen mit dem FFT-Team erfährst du als Erste*r, was es Neues gibt. Du erhältst Freikarten für alle Vorstellungen und bringst regelmäßig deine Freund*innen mit.

Anmeldung unter info@fft-duesseldorf.de

image6

Die nächsten Scout-Termine:

Bei regelmäßigen Treffen stellt das Team des FFT das bevorstehende Programm vor. Anschließend besuchen wir gemeinsam Veranstaltungen in einer unserer Spielstätten oder in befreundeten Theatern und Museen.

Freitag, 19. Mai // FFT Juta
19 Uhr Scouttreffen
20 Uhr Henrike Iglesias „GRRRRRL“

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen nach „Fort GRRRRRL“. In diesem Basislager trainieren vier feministische Aktivistinnen für die Abschaffung des „schönen Geschlechts“: fies gucken, fettig essen, sexuell die Initiative ergreifen, böse sein. Als Inspiration dienen dem Kollektiv Henrike Iglesias der „Hexenhammer“, die Riot Girls, Laurie Penny und Britney Spears. „GRRRRRL“ ist eine schamlose Utopie — eine Hommage an das Unangepasste, das Hässliche und die Freiheit.

Freitag, 30. Juni // Impulse Theater Festival
15 Uhr Scouttreffen // FFT Juta
16 Uhr Alexandra Pirici // Kunsthalle Düsseldorf gemeinsame Fahrt nach Köln
19.30 Uhr Monologe mit She She Pop, Gintersdorfer/ Klaßen, Internil //studiobühne Köln
22 Uhr DJ Set mit dem Klub Genau // Festivalzentrum

Begleite uns auf eine Festival-Exkursion! Impulse ist das wichtigste Festival für die freie Szene im deutschsprachigen Raum. Es findet in Köln, Düsseldorf und Mülheim statt. Wie darstellende Kunst in musealen Kontexten funktioniert, untersucht die rumänische Performancekünstlerin Alexandra Pirici, indem sie ikonische Bilder und Ereignisse in eine fortlaufende performative Aktion überführt. Nach dem Ausstellungsbesuch fahren wir nach Köln zur Monolog-Trias von She She Pop, Internil und Gintersdorfer/Klaßen. Mit Klub Genau lassen wir einen langen Festivalabend ausklingen. (Kosten: 7 Euro pro Person.)

Freitag, 21. Juli // FFT Juta
17 Uhr Scouttreffen
18 Uhr Showing: Ives Thuwis & Nora Vonder Mühll „Let`s talk about love now“
20 Uhr Martin Nachbar „Tierform/el/n“

Zwei international renommierte Choreografen an einem Abend: Ives Thuwis entwickelt in „Let’s talk about love now“ eine dokumentarische Performance zum Thema Liebe aus der Sicht von Kindern und Erwachsenen und präsentiert einen Arbeitsstand. In „Tierform/el/n“ setzt sich Martin Nachbar mit Tierchoreografien im modernen Tanz auseinander. Es werden choreografisch die Zusammenhänge zwischen Mensch und Tier untersucht.

Angebote für Scouts und andere:

Yoga im FFT
Jeden Mittwoch um 8.30 Uhr trifft sich das FFT-Team zum Yoga im FFT Juta. Der Kurs ist offen für alle. Kosten pro Sitzung: 10 Euro. Bitte bringt eine eigene Yogamatte mit.

Masterclass mit Martin Nachbar zu „Tierform/el/n“
Für Studierende, Young Professionals und tanzerfahrene Laien: Der Choreograf Martin Nachbar gibt in dieser Mas- terclass einen Einblick in seine Recherche und Körperarbeit zu Tiertänzen.
Termine: 19.-21. Juli
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung unter info@fft-duesseldorf.de

Statist*innen gesucht!
Für die Produktion „Gute Pässe – Schlechte Pässe“ der Choreografin Helena Waldmann sucht das FFT Statist*innen, die mit auf der großen Bühne des Tanzhaus NRW stehen möchten.
Infos und Anmeldung unter: info@fft-duesseldorf.de oder (0211) 87 67 87-0.
Probe: 8. Juni
Vorstellungen: 9.+10. Juni

IMG20170428184302074HDR